Salz Nr. 21: Zincum Chloratum

Regelpotenz: D 6

Schwerpunkt: Stoffwechsel, Nervenberuhigung, Schmerzmittel

 

Zinkchlorid ist als wichtiges Spurenelement wichtiger Bestandteil der Zellen und des Immunsystems. Beim Aufbau von Enzymen wird Zink benötigt. Ein Mangel an Zink führt zu Störungen der Verdauungsenzymbildung zur Störung der Funktion der Bauchspeicheldrüse, zu Hauterkrankungen, Störung der Wundheilung, Abwehrschwäche und Haarausfall. Zincum Chloratum kann man anwenden, um den Körper zur Aufnahme von Zink zu ermuntern.

Das Ergänzungssalz Zincum Chloratum soll helfen, das Immunsystem zu stärken und dadurch die Anfälligkeit für Infektionen zu verringern. Salz Nr. 21 ist ein sehr gutes Nervenberuhigungsmittel bei Nervenschwäche und Stimmungsschwankungen. Es kann sehr gut zur Schmerzlinderung (Kopfschmerzen) eingesetzt werden.


Wichtig: Schüssler-Salze können nicht den Besuch beim Arzt ersetzen. Bei ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden suchen Sie unbedingt einen Arzt auf! Schwere Krankheiten sollten keinesfalls allein mit Schüssler-Salzen behandelt werden. Besprechen Sie die Anwendung von Schüssler-Salzen zur ergänzenden Behandlung mit Ihrem Arzt!